WAS UNS BEWEGT

Auch wir versuchen mit offenen Augen durch’s Leben zu gehen. Dabei sehen wir – neben all den Hiobsbotschaften, Beschwichtigungen und Aufmerksamkeitsräubern – dann und wann ein kleines Licht. Ein Licht im Dunkeln, oder am Ende des Tunnels oder auch nur ein Irrlichterl, aber doch ein kleines Zeichen für den Wind of Change. Eine der Windmühlen, die wir, ganz nach dem Beispiel des Weisen in dem bekannten Sprichwort, errichten, ist diese Sammlung von ‘Erfreulichkeiten’.

Wenn Sie selbst irgendwo auf ein Zeichen von Zivilcourage, Weisheit oder Hoffnung stoßen – teilen Sie es mit uns!